Zum Inhalt

Zur Navigation

Schriftgröße

top

…besser Bremsen, der Zeit voraus
mit dem TrakRetarder!

Den Berg hinab musste bisher immer noch mit sehr geringer Geschwindigkeit gefahren werden um die Bremsen nicht zu überhitzen, zudem bieten immer weniger Hersteller  Motorstaubremsen an. Wir haben es uns zu unserer Aufgabe gemacht hier eine Lösung zu finden, die die Wirtschaftlichkeit und Effizent Ihres Traktors wesentlich erhöht.

 

Der TrakRetarder!!

Funktions Prinzip:

Zwei Rotoren, sind  mit der Antriebswelle  (Zapfwelle) verbunden. Zwischen diesen beiden Rotoren ist der Stator, der die Spulen trägt, dieser ist am Dreipunktrahmen befestigt. 

Sobald der elektrische Strom in den Spulen mit wechselnden Polaritäten fliesst, erzeugt er ein Magnetfeld, das sich durch die Rotoren schließt. Dieses Magnetfeld erzeugt Wirbelströmungen in den Rotoren, die der Umdrehung entgegenwirken und folglich die Antriebswelle verlangsamen. Diese Wirkung wird ohne Kontakt, also ohne Verschleiß, durch elektromagnetische Induktion erzielt. 

Die Bremsenergie wird durch den Joule-Effekt in Wärme umgewandelt. Die Kühlung erfolgt durch innenbelüftete Rotoren, die Wärme wird direkt an die Umgebungsluft abgeben. Das Gerät arbeitet auf diese Weise autonom.

TrakRetarder: Max. Bremsmoment: Gewicht:
400 3 Stufen 330Nm bis 73KW/100PS 95kg
650 4 Stufen 650Nm ab 73KW/100PS 125kg
800 4 Stufen 800Nm ab 88KW/120PS 143kg
1000 4 Stufen 1000Nm ab 110KW/150PS 186kg
1200 4 Stufen 1200Nm ab 147KW/200PS 225kg
1400 4 Stufen 1500Nm ab 184KW/250PS 263kg
1600 4 Stufen 1700Nm ab 290KW/390PS 290kg

Der TrakRetarder besticht durch seine kompakte und robuste Bauweise.

Zeitersparnis mit dem TrakRetarder: bei einem Gefälle von 10% auf 10 Kilometer…  20 Minuten!!

                                                                                          

Steurer Fahrzeugtechnik - Wolfgang Steurer | Unterfeldstraße 20 | 6971 Hard